Glas, abgerundete Kanten und eine Kamera für Fotos zum Verlieben. Dies sind nur einige der Eigenschaften unserer neuen Smartphones, Aquaris X Pro und Aquaris X, die wir am 15. März zusammen mit unserem neuen 3D-Drucker Witbox Go! vorgestellt haben. Witbox Go! hat ein schlichtes Design, ist leise und dafür gedacht, den 3D-Druck der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

1-Imagen-principal

Aquaris X Pro und Aquaris X überzeugen mit Design und ihrer Kamera

Beim Aquaris X Pro sollst du mit deinen Fotos überraschen können. Hinsichtlich der Kamera haben wir dank des Sensors Samsung 2L7, der besonders auf Fotografien bei geringen Lichtverhältnissen ausgerichtet ist, der 12 MP Dual Pixel und einer Blende von f/1.8 einen Qualitätssprung vollzogen. Die größeren Pixel (1.4 um) sorgen zusammen mit dieser Blende selbst bei Nacht für hervorragende Bilder. Nicht zu vergessen außerdem der Phasenerkennungs-Autofokus DUAL PD.

Wir wissen wie wichtig die Kamera-App ist. Deshalb haben wir sie für bessere Leistung bei beiden Modellen neugestaltet und die Technologie Multi-Image Processing integriert. Außerdem haben wir eine 8 MP-Frontkamera mit Blitz hinzugefügt, um die besten Selfies zu erzielen.

Natürlich haben wir auch an deine Videos gedacht: Beide Geräte enthalten Dual Tone Flash, 4K Videoaufnahme, Slow Motion und den Videostabilisator Vidhance. So kannst du selbst bei unruhiger Hand Videos mit statischen Bildern aufnehmen!

Wie schon die Kamera wird dich auch das Design überraschen. Wir wollen, dass du mit deinem Smartphone glänzen kannst: Beim Aquaris X Pro besticht das 3D-Glas auf der Rückseite, während wir für das Aquaris X auf Polycarbonat mit dem Coating des schwedischen Unternehmens Beckers gesetzt haben. Auf der Rückseite befindet sich ebenfalls der Fingerabdrucksensor. Das 5,2-Zoll-FHD-Display weist mit 2.5D Glas feine und elegante Abrundungen auf.

2_cristal

Aquaris X und Aquaris X Pro haben ein attraktives Äußeres, überzeugen aber auch mit ihrem Innenleben: Ein Qualcomm® SnapdragonTM-626-Octa-Core-Prozessor mit 2,2 GHz, der sich durch seine hohe Energieeffizienz auszeichnet; ein 3.100 mAh-Akku mit Schnellladefunktion (Quick Charge 3.0) und USB Typ-C-Anschluss. Betriebssystem-Version ist natürlich Android Nougat 7.1.1 beinahe in Reinform mit 64 Bits.

Das Aquaris X Pro wird im Juni verfügbar sein. Es wird stufenweise in den zwei Farben Midnight Black und Glaze White sowie in den zwei Ausführungen 64GB/4GB (379,90€) und 128GB/4GB (419,90€) erhältlich sein. Das Aquaris X wird bereits im Mai in den Farben Mineral Black und Pearl Rose in der Ausführung 32/3GB (299,90€) erhältlich sein. Du kannst also die Farbe und die Speicherkapazität ganz nach deinen Wünschen auswählen.

Witbox Go! ist ein Hingucker und einfach zu handhaben

Mit dem Drucker Witbox Go! haben wir den Druckvorgang vereinfacht, um den 3D-Druck einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Design ist mit schlichten Linien minimalistisch. So lässt er sich diskret an vielen Orten einfügen.

Ein Großteil der Prozesse wurde beim Witbox Go! automatisiert, sodass der 3D-Druck mehr Nutzern zur Verfügung steht. Es müssen kaum noch Einstellungen vorgenommen werden und der erste Druck kann bereits nach nur 15 Minuten erfolgen.

Außerdem ist er der erste 3D-Drucker der Welt mit Android. Auch hier haben wir mit dem Snapdragon 410 Quad Core-Prozessor auf Qualcomm gesetzt. Dank dieser Neuerungen kann der Nutzer von seinem Smartphone aus drucken, erhält Aktualisierungen über OTA und verbessert seine WLAN-Verbindung und zusätzlich gibt es noch NFC.

Witbox Go! ist sehr leise und arbeitet mit der Software Zetup, die von BQ entwickelt wurde und die sowohl vom PC als auch vom Smartphone aus verwendet werden kann, mit kostenlosem Zugang zu MyMiniFactory.

Eure Fotos, Protagonisten des Events

Ihr seid die anderen Protagonisten der Veranstaltung beim Produktlaunch gewesen. Fotografie ist eine Kunstform und deshalb haben einige der Fotos, die ihr über den Wettbewerb #FromMyAquaris auf Instagram geteilt habt, die Wände dekoriert. Das Ergebnis hätte nicht besser sein können. Besten Dank dafür!

IMG_1491